About Judith Wieser-Huber

http://surprisetours.at/author/wieser-huber

Lebt und arbeitet in Wien, manchmal auch in Frankreich. Veranstalterin und Kuratorin, leitet After Image Productions. Film- und kinoverbunden, hat den Ehrgeiz, alle anderen Menschen auch dafür zu begeistern. Veranstaltet seit 1996 Kino unter Sternen, erst im Augarten, nun am Karlsplatz. Interesse für Stadtgeschichte(n) und noch viel mehr. Seit 2009 Beratung für die Spielfilmauswahl bei der Diagonale. Lehrauftrag am IKM Wien für Kulturmanagement. Jurortätigkeit für Private Plots 2010, im Rahmen dieses Wettbewerbs Vortrag über Garten und Film, was der verdrängten Leidenschaft für Garten und Landschaft entgegenkam. etc.

Posts by Judith Wieser-Huber:

Local Area Netwalk – Those were the days my friend…

Local Area Netwalk – Those were the days my friend… 3

Surprisetour am 24.Nov.2012: ‚Local Area Netwalk‘ Die Retrowelle boomt, als läge das Glück in der Vergangenheit. Warum dieser sehnsüchtige Blick zurück? So geschehen kürzlich beim Klassentreffen – da gerieten wir ins Schwärmen beim Gedanken an die Amiga-Wochenenden. Wohlgemerkt Amiga wie Commodore. Da hatten sich die richtigen Mädels gefunden und wochenendelang Moonstone gezockt. Gestärkt nur durch […]

Die ganz böse Suprisetour

Die ganz böse Suprisetour 2

Filmorte sind anders. Da rennt einer in ein Haus hinein und kommt in einem anderen Bezirk wieder heraus, Fassaden werden verkleidet, Geschäftslokale einfach nachgebaut. Wenn alles gut geht, dann stellt das Publikum nichts in Frage. Prag kann Wien sein, die Mölkerbastei bietet die Kulisse für Geschichten aus vergangener Zeit. Egal, der Film führt eine eigene […]

Westend Stories

Westend Stories 2

Anstatt selbst zu führen, heute mal an einer Tour teilgenommen. Die Westend Stories -Erinnerungswege im 7. Bezirk werden in unregelmäßigen Abständen von Synema – Gesellschaft für Film und Medien in Kooperation mit dem Literaturhaus unternommen. Nix da Smartphones und einchecken, dafür Hardcorefacts und die Erkenntnis, dass die Stadt durch oftmaliges Begehen unsichtbar wird und ein […]

Buddhas Hand eingeweckt

Buddhas Hand eingeweckt 0

Nun wohnen wir ja nicht gerade im Land, wo die Zitronen blühn, die Goldorangen glühn. Gerade um diese Jahreszeit erfreut uns schon der schrägste Sonnenstrahl. So geschehen Samstag vormittag im Palmenhaus in Schönbrunn und er traf Buddhas Hand! Eingelegt in ein Marmeladenglas in einer gar hübschen Vitrine vor der MitarbeiterInnentoilette. Wundersame Frucht! Nun gibt es […]

VENI VIDI – gekommen, geschaut, eingecheckt.

VENI VIDI – gekommen, geschaut, eingecheckt. 1

Sonntag Nachmittag. VENI VIDI Surprise Tour. Statt Kuchen und Kaffee – Hochnebel und Latein. Das macht Freude, aber wirklich. Eine eingeschworene Gruppe fand sich ein beim gefragten Treffpunkt – Marc-Aurel-Strasse Ecke Sterngasse, gleich gegenüber der Herzlstiege. Viele latein-firm, Überraschung. Amira, die Lateinexpertin, sprach begeistert von Marc Aurel, Vindobona und den Römern im allgemeinen. Am Ende […]

Streber

Streber 0

Ikea schon wieder? Aber nein, die Buch Wien! Ikea hat hier die Ausstattung gesponsert. In den guten alten Billys (oder vielleicht Billies?) stehen die Bücher zum Verkauf bereit, in den blauen Mini-Ikeataschen werden sie nach Hause getragen. Gemütlicher wird die Halle durch die Möblage nicht gerade, aber gemütlich soll es auch nicht sein. Interessant doch […]

VENI VIDI SurpriseTour 20. November 2011

VENI VIDI SurpriseTour 20. November 2011 2

Vindobona gehörte zur römischen Provinz Pannonien. Über diese unsere Gegend hatten die Römer wenig Positives zu sagen: „Die Pannonier nun sind erbärmlichst lebende Menschen. Denn weder was die Bodenqualität noch was die Klimaverhältnisse betrifft, kommen sie gut weg. Keine Ölbäume und keinen Wein – außer in geringstem Ausmaß und von schlechtester Qualität – bauen sie […]

Orte, die immer und überall gleich bleiben

Orte, die immer und überall gleich bleiben 0

Gibt es etwas Trostloseres als Freitagabend im Möbelhaus mit dem Elch zu verbringen? Das heißt weniger mit Elch als dem gestählt heiteren Lebenspartner zur Seite und einer Liste, an die man sich eisern zu halten vorgenommen hat! Es ist Jahre her und verändert hat sich eigentlich nichts. Egal ob Wien Süd oder Wien Nord, hier […]

Parallelwelt

Parallelwelt 0

Vierzehn Tage lang von einem Viennale-Kino zum anderen, touren zwischen Gartenbau, Künstlerhaus, Metro, Urania und Stadtkino. Das reicht einmal, um nach dem Sommer wieder in Wien anzukommen. Und während ich so von einem Film in den nächsten kippe, rauscht draußen der Staatsbesuch des chinesischen Staatspräsidenten Hu Jintao über den Ring. Die Demonstrationen werden von der […]

Looking for Max

Looking for Max 2

Das erste, was der Stopmotionmeister Ray Harryhausen 2004 in Wien sehen wollte, war das Geburtshaus Max Steiners. Harryhausen schwärmte von King Kong, von Fay Wray, vom Filmkomponisten Max Steiner. Ein Stern am Hollywood Walk of Fame – keine Spur in Wien. Max Steiner, der Vater der Filmmusik, wuchs in einer jüdischen Musikfamilie im zweiten Bezirk […]