Auf der Suche nach den verlorenen Videotheken: 18. März 2012 4

♫ Internet killed the video star! ♪

Mit dem legendären „Video killed the radio star“ der Buggels startete MTV 1981 die Ära des Musik-Fernsehens. Die Parodie von Broad Band unter dem Titel „Internet killed the video star“ (2000) sollte den Untergang des Fernsehens besingen. Das Fernsehen – und vor allem unser geliebtes Kino – gibt es immer noch. Nur die meisten Videotheken mussten mit der Zeit gehen, einst Ikonen der 24-Stunden-Unterhaltungskultur, heute bloße Reste einer dem Untergang geweihten Vertriebsstruktur.

Wir machen uns auf die Suche nach den letzten „Großvideotheken“, subkulturellen VHS-, DVD- und BluRay-Sammlern und anderen Gemischtwarenläden durch die Wiener Bezirke Rudolfsheim-Fünfhaus, Ottakring und Währing.

behind the curtainTermin: 18. März 2012, 14:00 Uhr.
Dauer cirka 2 Stunden. Teilnahme wie immer frei!

Wir bitten um Anmeldung via Facebook.

Treffpunkt:
„Dort, wo im Schatten des Wiener Naturdenkmals Nr. 650 der Hahn des ehemaligen Wienerwaldes nach längst vergangenen Videotheken kräht.“

Packt eure mobilen VHS-Rekorder und begleitet uns.